Nächste Probestunde:

Kung Fu

Tai Chi Ehrenfeld Kung Fu Form

Kung Fu – eigentlich Gong Fu – bezeichnet im deutschen Sprachgebrauch die chinesischen Kampfkünste, wie sie insbesondere aus Martial Arts Filmen – Bruce Lee, Jackie Chan, Jet Li – bekannt sind. Im Chinesischen ist es ein sehr allgemeiner Begriff für das Ergebnis langer harter Arbeit. Kampfkünste werden hier als Wu Shu bezeichnet. Bei uns fassen wir unter diesem Oberbegriff ein erweitertes Training zusammen, in dessen Mittelpunkt das Erlernen der Tai Yi Formen steht.Dazu zählen die

Kung Fu Tritte

Xuan Wu Basics

Grundbewegungen, die in Bahnen gelaufen werden. Sie trainieren Stände, Schrittarbeit, und Koordination und bereiten so das Formtraining vor. An die Xuan Wu Basics schließen sich die Mian Zhang Basics an, die den Wechsel zwischen geschmeidigen und explosiven Bewegungen trainieren. Sie entwickeln die für das Wudang typische Leichtigkeit der Bewegungen, wie sie auch die Tai Yi Formen auszeichnet.

Daoyin

Übungen zur Muskel- und Sehnentransformation und zum Leiten der Energie

Fünf Tiere

Das Fünf Tiere Qigong stellt eine unverzichtbare Grundlage für Beweglichkeit, Koordination und Verbundenheit des Körpers dar.

Tai Yi

Formentraining der freien entfesselten Hand.

Kung Fu Tritte

Grundtritte

Die Tritte können der Selbstverteidigung dienen, allerdings sind gerade die hohen Tritte vor allem dazu da, das Becken zu öffnen und zu entwickeln. In der Selbstverteidigung werden Tritte im Wudang Pai eher bis zur Hüfthöhe eingesetzt. Hierzu zählen im übrigen auch Feger.

Kraft, Kondition, Dehnung

Hier findet sich wenig Überraschendes – Liegestütz, Bauchmuskeltraining, Beinpower.

Xuan Wu Gun – Stock

Der Stock verbindet flexible, leichtfüßige Schrittarbeit mit der Kraft des Stocks.

Wudang Schwert

Danjian – Elixir Schwert der Wudang Berge.

Anwendungen – Selbstverteidigung

Wir konzentrieren uns auf wenige Anwendungstechniken, die nacheinander erlernt werden. Erst wenn eine Technik sitzt und wirklich automatisiert ist wird die nächste erlernt.

Fortgeschrittene Schüler gehen dann über ins das Tai Yi Zhang Training. Das Xuan Wu Fu Training ist dabei nur ein anderer Weg ins Wudang Pai hinein. Es lässt sich, wenn Zeit genug vorhanden ist, gut mit anderen inneren Kampfkünsten aus unserem Training kombinieren. Da es insgesamt eine etwas andere Zielgruppe hat bildet es auch eine eigene Abteilung im Wudang Dao e.V.

Training

  • mock
    Mo. 19:30-21:15
    Di. 18:15-19:45
    Mi. 18:15-20:00
    Sa. 14:30-17:00
© Copyright Wudang Dao e.V. 2015, Köln